GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Die Realschule – gestärkt?

Eine Schulart zwischen allen Stühlen

Sowohl die Änderung des Schulgesetztes 2015 als auch die von 2017 verfolgten das Ziel der “Stärkung der Realschulen”. Mit Poolstunden zur individuellen Förderung, der Umgestaltung der Klassen 5 und 6 zur Orientierungsstufe, der Einführung des Bildungsgangs “Hauptschule” als zusätzlichen Bildungsauftrag und mit binnendifferenziertem Unterricht in bestimmten Fächern sollen die Realschulen in die Lage versetzt werden, mit der gestiegenen Heterogenität umzugehen.

Inwieweit ist dies gelungen? Was fehlt den Realschulen für erfolgreiche Arbeit und gute Arbeitsbedingungen? Und wie sehen Realschulen die Zukunft der Sekundarstufe? Nach einem Input von Dominik Steiner, stellv. Kreisvorsitzender und Mitglied der Kreisfachgruppe Realschule, sollen diese und ähnliche Fragen an diesem Abend diskutiert werden.

Termin
14.01.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Immanuel-Kant-Realschule
Stuttgarter Straße 65
70771 Leinfelden-Echterdingen
Anmeldeschluss
11.01.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Kreisverband Esslingen-Nürtingen
Kontakt