GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Diskriminierungskritische Schule

Wie geht man in Schulen mit Rechtsextremismus und Diskriminierung um?

Fachtagung am 5. und 6. November 2018 in Stuttgart, Hospitalhof (S-Bahn Stuttgart-Mitte)

Wie kann die Auseinandersetzung mit Rassismus und die Prävention von Rechtsextremismus an Schulen gestärkt werden?

Wie können Schulen unterstützt werden, um mit Diskriminierung und Rechtsextremismus umzugehen?

Wie kann Schule diskriminierungskritisch gestaltet und weiterentwickelt werden?

Eingeladen sind Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte aus dem Schulbereich und von kooperierenden Einrichtungen der Jugendsozialarbeit, sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren von Projekten der politischen Bildung und der Antidiskriminierungsarbeit.

Anmeldungen nimmt die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg entgegen.

Veranstalter:

  • adis e.V. – Antidiskriminierung · Empowerment · Praxisentwicklung, Tübingen
  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • BAG Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
  • Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)
Beginn
05.11.2018, 15:30 Uhr
Ende
06.11.2018, 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof
Büchsenstraße 33
70174 Stuttgart
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner