GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Führung über den Campus Galli in Meßkirch

für alle

Der Campus Galli (Karolingische Klosterstadt Meßkirch) ist ein modernes Bauvorhaben zur Nachbildung eines frühmittelalterlichen Klosters auf der Grundlage des St. Galler Klosterplans. Der Bau des Klosterkomplexes in der Nähe von Meßkirch erfolgt durch Zuhilfenahme zeitgenössischer Arbeitstechniken. Seit Juni 2013 ist die Baustelle für Besucher geöffnet. Die Gesamtbauzeit wird auf ca. 40 Jahre geschätzt. Der St. Galler Klosterplan ist einzigartig! Trotz der vielen Bauwerke, die zu dieser Zeit entstanden, ist kein anderer Bauplan aus dem frühen Mittelalter bekannt. Der Klosterplan ist die älteste überlieferte Architekturzeichnung des Abendlandes. Gezeichnet wurde der Plan von Mönchen vor dem Jahr 830 n. Chr. auf der Insel Reichenau im Bodensee. Benannt ist er nach dem Ort St. Gallen, für den er ursprünglich geschaffen wurde und in dessen Stiftsbibliothek er bis heute liegt.

Termin
21.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
Campus Galli
Hackenberg 92
88605 Meßkirch
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder kostenlos; Nichtmitglieder zahlen anteilig für die Führung
Anmeldeschluss
05.10.2017
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Angelika Brenner
GEW Südwürttemberg (SW)
Panoramastraße 20
72813 St. Johann
0731 921 37 24