Zum Inhalt springen

Kinder achten, schützen und stärken – Ein „Schutzkonzept“ für die Kita entwickeln

für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Pädagogische Fachkräfte wissen, wie bedeutsam Zuwendung und Warmherzigkeit sind, was Anerkennung und Ermutigung bewirken und wie ihre Haltung und ihr eigenes Wertegerüst Kinder beim Erwerb für die emotionale Kompetenz unterstützen kann. Die Beziehung ist der wichtigste Schutz- und Wirkfaktor für die Entwicklung eines Kindes.

Die Pädagogischen Fachkräfte sind sich der Verantwortung bewusst, wie ihr pädagogisches Handeln das Kind in seiner Entwicklung prägt, in seinem Tun stärken kann und nicht zuletzt, um es mit einer professionellen Grundhaltung geschützt auf dem Weg zu begleiten.

Seminarziel: Dieses Seminar dient zur Selbstreflexion des eigenen pädagogischen Handelns und der Analyse des Arbeitsfeldes bezüglich einer gelebten Kultur der Achtsamkeit und Wertschätzung bis hin zur professionellen Analyse von Schutz- und Risikofaktoren im Umgang mit den Kindern.

Das Seminar findet in Kooperation mit der Pädagogischen Akademie Elchesheim-Illingen statt (ohne Übernachtung).

Beginn
Ende
Veranstaltungsort
Pädagogische Akademie Ute Jenkel
Speyerer Str. 35a
76477 Elchesheim-Illingen
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder: 50 Euro; für Nichtmitglieder: 100 Euro (jeweils pro Seminartag)
Anmeldeschluss
11.11.2022
Kontakt
Alexandra Bauer
Sekretariat / Veranstaltungen GEW Nordbaden
Telefon:  0721 18033290
Referent_in
Ute Jenkel, Leiterin der Pädagogischen Akademie