GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

„Kohle, Rötel und andere Pigmente“ – Zeichnen und Malen

für alle

40.000 Jahre lang existieren Europas älteste Darstellungen. Sie sind mit Kohle, natürlichem Pigment gezeichnet und befinden sich in der Grotte Chauvet in Südfrankreich. Was eignet sich, um einen Farbstoff herzustellen? Wie stellt man Farben vermalbar her und welchen gestalterischen Ausdruck kann man mit Pigmenten gewinnen?

Nach einem Blick in die Geschichte werden natürliche Farbstoffe hergestellt und angerührt, so dass im Anschluss damit bildnerisch gearbeitet werden kann.


Bitte mitbringen: ältere Kleidung, etwas Erde vom Wohnort.

Termin
11.05.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort


Weinstadt
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder: 20 Euro Materialkosten; für Nichtmitglieder: 70 Euro inkl. Materialkosten
Anmeldeschluss
27.04.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_innen
Sabine Pelzl
Sekretariat GEW Nordwürttemberg
Silcherstr. 7
70176 Stuttgart
0711 210 30 44
0711 210 30 75
Heidrun Roschmann
Stellvertretende Vorsitzende GEW Nordwürttemberg
0711 21030-44
Referent_in
Christiane Wegner-Klafszky
Künstlerin