GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Krieg in Syrien – Geschichte, Hintergründe, Interessen

Gemeinsame Veranstaltung von Literatur und Politik e.V. und dem Förderverein der Humboldtschule ​​​​​​​in Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und der Buchhandlung Hübener

Unser Referent, Dr. Michael Lüders, gehört zu den profiliertesten Nahostexperten unseres Landes. Er hat mehrere Bücher über die Region verfasst, darunter zuletzt „Wer den Wind sät – Was westliche Politik im Orient anrichtet“ (2015) und „Die den Sturm ernten – Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte“ (2017). Seit 2004 arbeitet Dr. Lüders freiberuflich als Nahostberater für diverse Firmen und Institutionen - Auswärtiges Amt, BMZ , GTZ … - und lehrt an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Vorher war er u.a. 10 Jahre als Nahost-Korrespondent für die Zeit tätig. Bekannt ist er vielen Menschen auch aus Beiträgen in Rundfunk und Fernsehen. Als Präsident der Deutsch-Arabischen Gesellschaft ist er Nachfolger von Peter Scholl-Latour in diesem Amt. 

Dr. Lüders wird uns an diesem Abend helfen, die Konflikte in und um Syrien besser zu verstehen und in ihren historischen und politischen Zusammenhang einzuordnen.

Bernd Winkelmann
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Stadtverband Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31b
27576 Bremerhaven
Tel.:     0471 - 94 13 540
Fax:     0471 - 94 13 542
e-Mail: winkelmann [at] gew-hb [dot] de

Termin
05.04.2017, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Aula der Humboldtschule
Schillerstraße 87
27570 Bremerhaven
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Pia Bartsch
Sekretariat der GEW-Geschäftsstelle Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31 B
27576 Bremerhaven
0471-94135-40