GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Nora Gomringer liest Lyrik und Prosa ( mit Litupol )

5.9.2016 19.30 Stadtbibliothek Bremerhaven

Nora Gomringer ( Jg. 1980), eine schweizerisch-deutsche Lyrikerin und Poetry-Slam-Künstlerin, lebt in Bamberg, wo sie das Internationale Künstlerhaus Bamberg leitet. „Sie rezitiert, schreibt und liest preisgekrönt.“ 2015 gewann sie z.B. den begehrten Ingeborg-Bachmann-Preis für ihre Geschichte „Recherche“ und veröffentlichte die Gedichtbände „Mein Gedicht fragt nicht lange reloaded“ und „Morbus“, aus denen sie lesen wird. Ihr lust- und humorvoller Umgang mit Sprache wechselt mühelos zwischen Tiefgang und Komik, ihre Bühnenpräsenz ist ein Erlebnis. „Vorsicht! Nora Gomringer könnte Sie amüsieren, irritieren, aus den richtigen Gründen zum Weinen bringen! Ist alles schon vorgekommen.“ (www.nora-gomringer.de)

Einführung und Moderation: Christiane Sundermeyer
Veranstalter: Verein "Literatur und Politik e.V." in Kooperation mit der GEW im Rahmen des Literarischen Herbstes 2016

Eintritt: 8 € / erm. 6 €

Termin
05.09.2016, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Bremerhaven Hansa-Carree, 2. OG
Bürgermeister-Smidt-Str. 10
27568 Bremerhaven
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Pia Bartsch
Sekretariat der GEW-Geschäftsstelle Bremerhaven
Hinrich-Schmalfeldt-Str. 31 B
27576 Bremerhaven
0471-94135-40