GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Schwarz-Weiß – Arbeiten mit dem größten Kontrast

für alle

Schwarz-Weiß: Die beiden Pole nutzen wir in der Gestaltung. Diese bewusste Einschränkung bietet forscherischen Raum. Die Kunstgeschichte bietet spannende Einblicke von Jan van Eyck, Dürer, Ludwig Kirchner, M.C. Escher bis KRH Sonderborg. Ganz frei kann mit den beiden Komponenten gearbeitet werden. Collage, Zeichnung, Malerei oder auch durch Mischungen der Techniken entstehen individuelle Arbeiten.

Bitte mitbringen: ältere Kleidung

Termin
01.06.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort


Weinstadt
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder: 20 Euro Materialkosten; für Nichtmitglieder: 70 Euro inkl. Materialkosten
Anmeldeschluss
18.05.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
Ansprechpartner_innen
Sabine Pelzl
Sekretariat GEW Nordwürttemberg
0711 210 30 44
0711 210 30 75
Heidrun Roschmann
Stellvertretende Vorsitzende GEW Nordwürttemberg
0711 21030-44
Referent_in
Christiane Wegner-Klafszky
Künstlerin