Zum Inhalt springen

Soziale Spaltung in der Gesellschaft

für alle aktiven Mitglieder im Ruhestand

Programm (Änderungen vorbehalten)
Montag, 03. Oktober 2022
14.30 Uhr:   Ankommen
15.00 Uhr:   Kennen lernen, Organisatorisches; Einführung

16.00 Uhr:   „Zahlen, Daten, Fakten – und Schlussfolgerungen“ 
                      Referent: Prof. Dr. Gerd Bosbach, Professor für Statistik, Empirische Wirtschafts- und   
                      Sozialforschung 
         
Am Abend:  Offene Angebote zur Auswahl:
                      - Bewegung mit Britta Engelhardt 
                      - Film: „Jagd auf Verfassungsfeinde – der Radikalenerlass und seine Opfer“

Dienstag, 4. Oktober 2022
9.00 Uhr:      „Gesundheitsversorgung ist ein Menschenrecht“
                      Referent: Prof. Dr. med. Dipl. Soz.-päd Gerhard Trabert 

11 Uhr – 12.30 Uhr 
Workshop 1:  Vertiefung des Themas mit Prof. Dr. Bosbach 
Workshop 2:  „Verschwörungstheorien: Formen - Funktionen – Folgen“                        
                         mit Prof. Michael Butter, Uni Tübingen 
Workshop 3:  „... und jetzt??“ Bärbel Rademacher, Coach 
Workshop 4:  Aktuelles aus der Senior*innenpolitik - ein Resumee zu sozialer Spaltung aus Sicht der
                         Senior*innen mit Barbara Haas 

Am Nachmittag: Ausflug nach Nagold: Stadtführung (Bus und Stadtführung)
Am Abend: "Verse und Chansons für Zeitgenossen in Dur und Moll" der deutsch-jüdischen Exillyrikerin Mascha Kaléko." mit dem Lyrik-Bühnen Duo: Prof. Dr. Harald Vogel und Johannes Weigle  
Mittwoch, 5. Oktober 2022
09:00 Uhr:   „Leistung, die sich nicht lohnt. Berichte aus der Klassengesellschaft“
                      mit Prof. Dr. Nicole Mayer-Ahuja, Geschäftsführende Direktorin, Institut für Soziologie,
                      Uni Göttingen
10.30 Uhr:   Pause
11.00 Uhr    Aktuelles aus der GEW-Politik mit Monika Stein, Vorsitzende der GEW-BW 
12:30 Uhr:   Mittagessen, Ende der Tagung

Kosten: Die Eigenbeteiligung beträgt 90 Euro pro Person für Unterbringung und Verköstigung. Teilnahmebeitrag: Personen, die nicht übernachten, zahlen den halben Tagungsbeitrag. Die Teilnahmegebühr wird durch ein SEPA Lastschriftmandat eingezogen, das vor Ort ausgefüllt wird. Die weiteren Kosten tragen die GEW, der VbLL und die Löchnerstiftung. Nichtmitglieder (Partner*in) tragen die vollen Kosten für Unterbringung und Verköstigung (Pauschalpreis für den gesamten Zeitraum 194 Euro im DZ, 200 Euro im EZ).
 

Beginn
03.10.2022, 14:30 Uhr
Ende
05.10.2022, 12:30 Uhr
Veranstaltungsort
KVJS Tagungszentrum
Schlossstr. 31
71083 Herrenberg
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder 90 €, Nichtmitglied (Partner*in) 194 DZ/200 EZ Üb und Verpflegung
Anmeldeschluss
16.09.2022
Anmelden
 Routenplaner

Die Anmeldung ist vom 06.09.2022, 9 Uhr, bis 16.09.2022 möglich. Bitte jede Person einzeln anmelden. 

Kontakt
Monika Dehmelt
Tagungsmanagement
Telefon:  0711 21030-26
Referent_innen
Prof. Dr. Gerd Bosbach
Professor für Statistik, Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung
Prof. Dr. med. Dipl. Soz.-päd Gerhard Trabert
Prof. Dr. Nicole Mayer-Ahuja
Geschäftsführende Direktorin, Institut für Soziologie, Universität Göttingen. Buchautoren: Nicole Mayer-Ahuja und Oliver Nachtwey: Verkannte Leistungsträger*innen. Berichte aus der Klassengesellschaft. Edition Suhrkamp 2021.