GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Webseminar: Onlinesemester, Hybridseminar und digitale Sprechstunden – Digitalisierung und die Auswirkungen auf Studium und Lehre

für Studierende und Mitarbeiter*innen an Hochschulen

Mehrfachbelastung für Mitarbeiter*innen aufgrund der Umstellung auf Onlinelehre, Datenschutzfragen, die alle angehen, ein Mangel an technischer Ausstattung, vereinsamte Studierende – die Liste der Probleme, die ein eilig aus dem Boden gestampftes Onlinesemester, das nun bereits in die zweite Runde geht, mit sich bringt, ist lang.

Dies wollen wir zum Anlass nehmen und Vertreter*innen verschiedener Fraktionen vor der Landtagswahl fragen, wie die Digitalisierung an Hochschulen politisch begleitet wurde und werden soll.

Wir laden Sie/dich gerne ein, am 25. Januar 2021 (Montag) zwischen 14 und 16 Uhr an unserer Onlineveranstaltung teilzunehmen.

Geplant ist, verschiedene Inputs zum Thema Digitales Studium / Digitale Lehre über Referent*innen zu formulieren und daraus Fragen an die Politik abzuleiten.

Zentrale Themen werden sein: Onlineprüfungen (Proctoring), Arbeitsbelastung durch digitale Lehre sowie Finanzielle Ausstattung der Hochschulen für die Lehre.

Hauptreferenten sind Matthias Neis (Verdi) und Andreas Keller (GEW).

Veranstalter: DGB Baden-Württemberg, GEW Baden-Württemberg und ver.di Baden-Württemberg

Termin
25.01.2021, 14:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
am eigenen digitalen Endgerät

Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
Ansprechpartner_in
Kathrin Leipold
Referentin für Hochschule, Forschung und Studierendenarbeit
0711 21030-20