Zum Inhalt springen

Webseminar: Schwarz und Weiß – Gestalten mit größtem Kontrast

für Lehrkräfte aller Schularten und Erzieher*innen

Das Wahre und Echte möchten wir gerne „Schwarz auf Weiß“ haben. So findet dieser größte, farbliche Kontrast auch in der Kunst vielfältige Anwendung und führt zu starken Ausdrucksmöglichkeiten. In diesem Online-Workshop wechseln wir ab zwischen der Präsentation am PC, kommunikativem Austausch und praktischer Anwendung. Dabei werden die altersgerechte Einführung und passende Themen für den Unterricht vermittelt. Je jünger die Zielgruppe ist, desto spielerischer sind die Aufgaben. Je älter die Schüler*innen sind, desto komplexer bezüglich der Wahrnehmungspsychologie sind die Anknüpfungspunkte. Verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten werden entwickelt, zum Beispiel anhand der Frage: Wie entstehen Netzwerke? Oberirdisch, unterirdisch – am Beispiel des Lebens der Maulwürfe, Rembrandt, der Radierung „La Guernica“ von Pablo Picasso, Optical Art, Aktionen mit Licht und Schatten im Raum und vieles mehr. Der Transfer in die Zeichnung, Malerei, Druckgrafik oder Collage wird aufgezeigt. Es gibt gestalterische und handwerkliche Anleitungen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wichtig: Zehn Tage vor Kursbeginn wird eine einfache Material- und Werkzeugliste mit der Anmeldebestätigung verschickt, so dass jede*r den praktischen Teil umsetzen und sich gleichzeitig Prototypen für den Unterricht gestalten kann.

Termin
21.01.2023, 10:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
am eigenen digitalen Endgerät

Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder: kostenfrei; für Nichtmitglieder: 20 Euro
Anmeldeschluss
06.01.2023
Kontakt
Sabine Pelzl
GEW Nordwürttemberg (NW)
Adresse Silcherstraße 7
70176 Stuttgart
Telefon:  0711 210 30 47
Inken König
Stellvertretende Vorsitzende GEW Nordwürttemberg
Gabriele Schink-Stolz
Beisitzerin Bezirksvorstand Nordwürttemberg
Referent_in
Christiane Wegner-Klafszky
Künstlerin