GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

Bildungsfinanzierung – Was ist Schulqualität wert?

für alle Schulleitungen, Lehrkräfte und alle an den Schulen Beschäftigten

seit vielen Jahren herrscht ein parteiübergreifender und gesellschaftlicher Konsens über die immense Bedeutung des Bildungswesens: Gute Bildung ist eine notwendige Bedingung für ein gelingendes, auch wirtschaftlich gesichertes Leben und eine wichtige Voraussetzung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Gute Bildung braucht Zeit – Zeit für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Zeit für Schulleitungen und Lehrkräfte,um dem hohen Anspruch an die Arbeit gerecht zu werden und dabei gesund zu bleiben. Das kostet Geld, viel Geld.
Bei der derzeit viel diskutierten „Qualität“ in den Schulen werden die skizzierten Zusammenhänge zu wenig thematisiert. Über die Finanzierung der Bildung wird zu wenig gesprochen. Dabei ist längst überall spürbar, wie sehr die Landesregierungen unser Bildungssystem kaputt sparen.
Die GEW Baden-Württemberg wird beim Schulleitungstag 2019 den vernachlässigten Teil des Qualitätskonzepts diskutieren: Die quantitative – sprich finanzielle – Ausstattung, um eine bessere Schulqualität erreichen zu können.

Kinderbetreuung: Bei Bedarf bieten wir eine Kinderbetreuung an. Bitte bis 18.03.2019 bei Monika Dehmelt anmelden.

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Es wird keine Bestätigung versendet. Ist die Teilnahme an der Veranstaltung aus wichtigem Grund nicht möglich, bitten wir bis spätestens 03.04.2019 um eine Absage, um Kosten zu vermeiden (monika.dehmelt@gew-bw.de oder Tel. 0711 2 10 30-26). Unser Umgang mit den Anmeldedaten ist datenschutzkonform.

 

Termin
08.04.2019, 09:30 - 14:30 Uhr
Veranstaltungsort
Willi-Bleicher-Haus (Gewerkschaftshaus)
Willi-Bleicher-Str. 20
70174 Stuttgart
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder: 10 Euro; Nichtmitglieder: 30 Euro Der Tagungsbeitrag wird vor Ort in bar entrichtet.
Anmeldeschluss
25.03.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Monika Dehmelt
Tagungsmanagement
0711 210 30 26
Referent_innen
Dr. Susanne Eisenmann
Kultusministerin Baden-Württemberg
Doro Moritz
Landesvorsitzende
0711 210 30 10
Prof. Dr. Mechthild Schrooten
Hochschule Bremen