GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Grundschulen weg vom Abstellgleis!

für alle Lehrer*innen aus dem Grundschulbereich und Interessierte

die Herausforderungen für die Grundschulen sind gewaltig, die Erwartungen, die von Eltern und Politik an die Grundschulen gestellt werden, sind enorm hoch: Bestmögliche Förderung jedes einzelnen Kindes und Persönlichkeitsbildung, soziales Lernen, Inklusion, Ganztag, Digitalisierung, all das und noch mehr sollen Grundschulen leisten. Gleichzeitig erfahren Grundschullehrkräfte wenig Wertschätzung, haben die kürzeste Studiendauer und die schlechteste Bezahlung aller Lehrkräfte.

Die GEW will für die Grundschulen bessere Lern- und Arbeitsbedingungen, mehr Zeit für Schulleitungen und die gleiche Studienzeit und Bezahlung wie für die Lehrkräfte ab Klasse 5 erreichen. Mit unserer Tagung machen wir auf die Situation der Grundschulen aufmerksam und bieten Gelegenheit zum Austausch. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was können wir tun, um die Grundschulen endlich adäquat auszustatten und den Schulleitungen und Lehrkräften gute Arbeit zu ermöglichen?

Ist die Teilnahme an der Veranstaltung aus wichtigem Grund nicht möglich, bitten wir bis spätestens 12.02.2020 um eine Absage, um Kosten zu vermeiden. (monika.dehmelt(at)gew-bw(dot)de oder Tel. 0711 21030-26)

Termin
17.02.2020, 10:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
CVJM
Büchsenstr. 37
70174 Stuttgart
Teilnahmebeitrag
GEW Mitglieder 10 €, Nichtmitglieder 30 € (inkl. Verpflegung). Der Betrag wird vor Ort in bar bezahlt.
Anmeldeschluss
03.02.2020
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Monika Dehmelt
Tagungsmanagement
0711 210 30 26
Referent_innen
Prof. Dr. Diemut Kucharz
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
Doro Moritz
GEW-Landesvorsitzende
Ricarda Kaiser
Vorsitzende Fachgruppe Grundschulen