GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Schule, Schule - die Zeit nach Berg Fidel

Sechs Jahre nach dem preisgekrönten Film „Berg Fidel – eine Schule für alle“ geht Regisseurin Hella Wenders in ihrem neuen Dokumentarfilm der Frage nach, was aus David, Jakob, Anita und Samira geworden ist. Alle haben in der inklusiven Grundschule „Berg Fidel“ in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nun haben sich ihre Wege grtrennt, denn sie wechselten auf unterschiedliche weiterführende Schulen. Der Film erzählt von Träumen, Hoffnungen, Ängsten und Sorgen inmitten der Pubertät und wie lebensentscheidende Weichen diese beeinflussen.

Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel
Deutschland 2017, Hella Wanders
Digital, 98 min.

Freitag, 22. September 2017
19.00 h (Einlass: 18.15 h)
Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe

Im Anschluss an die Vorstellung wird Regisseurin Hella Wenders für ein Filmgespräch zu Gast sein.

Eintritt: 7 Euro (GEW-Mitglieder: 4 Euro)
Kartenreservierung: 0721/9374714 (Di-Fr 10.00 h bis 16.00 h)

Informationen: Matteo Foschi, GEW Nordbaden (matteo.foschi@gew-bw.de)

Trailer: https://youtu.be/DM4OpNUBrVI

Mehr Infos zum Film gibt es auf: http://www.realfictionfilme.de/filme/schule-schule-die-zeit-nach-berg-fidel/

Termin
22.09.2017, 19:00 - 22:00 Uhr
Veranstaltungsort
Studio 3
Kaiserpassage 6
Karlsruhe
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_in
Matteo Foschi
Gewerkschaftssekretär GEW Nordbaden
Ettlinger Straße 3a
76137 Karlsruhe
0721 18033293