GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Suchmaschine = Findemaschine? Auf der Suche nach dem Wissen im Internet

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

In diesem Seminar wollen wir uns in die Welt des Internets vertiefen und seinen Wissensschätzen und seinen Gefahren näher kommen.

Dazu beschäftigen wir uns mit verschiedenen Browsern und Suchmaschinen, ihren Sicherheitseinstellungen zum Schutz der persönlichen Daten und den unterschiedlichen Formulierungen von Fragen, die wir beantwortet haben wollen.

Denn: Google ist nicht alles; als bekannteste Suchmaschine leidet sie an Datenfettsucht, sowohl was die Informationsmenge als auch was die gesammelten Benutzerdaten betrifft. Für den normalen Nutzer ist nur ein sehr kleiner Teil des Internets zugänglich, er selbst aber droht gläsern zu werden.

Was wir außer Googleinformation brauchen, ist die Kompetenz, zu hinterfragen und kritisch zu denken. (Geert Lovink, niederländisch-australischer Medienwissenschaftler und Netzaktivist)

Wir wollen in diesem Seminar uns das Internet vertieft erschließen, Nützliches kennenlernen und gleichzeitig versuchen, trotz der manipulativen „Vergooglelung“ der Welt einen kritischen Standpunkt einzunehmen und uns etwas opak zu machen.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bringt sein eigenes Internetzugangsgerät mit: Smartphone, Tablet oder Laptop – am besten mit Firefox als Browser!

Beginn
29.03.2019, 15:00 Uhr
Ende
30.03.2019, 14:00 Uhr
Veranstaltungsort


Insel Reichenau
Teilnahmebeitrag
kostenfreie Teilnahme; nur für GEW-Mitglieder
Anmeldeschluss
14.01.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_in
GEW Südbaden Bildungsprogramm
Referent_innen
Bernhard Eisele
Datenschutzbeauftragter der GEW Baden-Württemberg
Erich Katterfeld
AK Medienbildung