Sie sind hier:

Weiterbildung

Beratung, Transparenz, Qualität und Professionalität in der Weiterbildung werden zunehmend angemahnt, aber immer weniger bezahlt. Die Folge: In keinem anderen Bildungsbereich sind die Arbeitsbedingungen - trotz hoher Anforderungen - so prekär und die Bezahlung so schlecht. Die GEW setzt sich dafür ein, dass die Weiterbildung als Pflichtaufgabe in öffentlicher Verantwortung wahrgenommen und ausgebaut wird, dies beinhaltet besonders eine angemessene Bezahlung und Verbesserung der sozial- und tarifrechtlichen Absicherung der Beschäftigten.

Aktuelles

Studie: Weiterbildung braucht einheitliche Qualitätsstandards

21.02.2017

Experten fordern einen Neustart in der Weiterbildung. Einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung zufolge ist die deutsche Weiterbildungslandschaft "segmentiert" und wenig verzahnt - anders als in den Niederlanden oder Dänemark.

Weiterlesen

Proteste an den Goethe-Instituten: GEW fordert faire Beschäftigung

16.02.2017

An den Goethe-Instituten in Düsseldorf, Frankfurt und Bremen haben Honorarkräfte und Festangestellte bei einem Aktionstag die Weiterbeschäftigung hunderter Honorarkräfte gefordert. Die GEW spricht am 9. März mit dem Vorstand.

Weiterlesen

Festanstellung, statt prekäre Honorarverträge

14.02.2017

Gute Arbeit heißt für DaF- und DaZ-Sprachkurslehrkräfte eine Festanstellung, anstelle von Honorarverträgen. Im Rahmen der Initiative "Bildung. Weiter denken" macht sich die GEW dafür stark.

Weiterlesen

Weiterbildung muss systematisch ausgebaut werden

10.02.2017

Die GEW bekräftigt ihre Forderung nach mehr festen Stellen und tariflicher Bezahlung in der Weiterbildung. Bei einer Veranstaltung der Arbeitskammer des Saarlandes verwies GEW-Experte Ansgar Klinger auf die "Weimarer Thesen".

Weiterlesen
Ansprechpartner_in
Magdalena Wille
Referentin für Berufliche Bildung und Weiterbildung
0711 210 30 21
Beratung in den GEW-Bezirksgeschäftsstellen
Bezirksgeschäftsstelle Nordbaden
Alfred Uhing
Gewerkschaftssekretär GEW Nordbaden
Bezirksgeschäftsstelle Nordwürttemberg:
Lars Thiede
Gewerkschaftssekretär GEW Nordwürttemberg
Bezirksgeschäftsstelle Südbaden
Klaus Willmann
Geschäftsführer GEW Südbaden
0761 334 47
Bezirksgeschäftsstelle Südwürttemberg
Ingo Praeck
Geschäftsführer GEW Südwürttemberg
Frauenstr. 28
89073 Ulm
0731 9213723