GEW Baden-Württemberg

Zollernalbkreis & Sigmaringen

Vertrauensleuteseminar im Löchnerhaus

Ein tolles Programm erwartete die Vertrauensleute bei der Schulung im schönen Hotel Löchnerhaus. In der sich anbahnenden Corona-Krise trafen sich die 12 Teilnehmenden und erfuhren von Bernd Romer (GEW Zak) aktuelles aus der GEW, konnten sich kennen lernen und austauschen.

Johanna Schreiber und Tamara Schätz  (GEW Referentin und GEW Sekretärin) gestalteten den Teil „ Das persönliche Gespräch zählt“, um mit Kolleginnen und Kollegen an der Schule ins Gespräch zu kommen und um diese für die GEW zu begeistern. Susanne Seßler (GEW SIG) moderierte einen Part, um konkrete Aktionen in den Kreisen zu planen und zu dokumentieren.
Am Freitag stand „Humor im Erziehungsalltag“ auf dem Programm. Hier führte Udo Berenbrinker von „Humorkom“ aus Konstanz in die  Kommunikation mit Humor ein. Dies wurde mit vielen praktischen Übungen aus dem Clowntheater erlebbar gemacht. Danach wurden verschiedene Situationen mit der Heyoka-Humor-Strategie gelöst. Die Teilnehmenden waren sehr begeistert und es wurde eine Fortsetzung für 2021 gewünscht.

����������������������������������������������������������������