GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Willkommen bei der GEW Kreis Waldshut

Der Lehrermangel wird immer schlimmer

Der SWR berichtet über die kritischen Zustände im Kreis Waldshut. Benita Hasselblatt, Anika Bächle und Arne Scharf benennen klare Forderungen, um den eklatanten Mangel zu beseitigen.

Video hier anschauen

Lehrermangel im Kreis Waldshut

Unterstützungsfonds der GEW Südbaden

Liebe Kolleginnen und Kollegen in der GEW Waldshut,

momentan werden viele Anfragen bezüglich Spenden für Bedürftige in der Corona-Krise an uns gestellt. Wir haben mit dem Unterstützungsfonds der GEW Südbaden ein wichtiges Instrument, um in Not geratenen Lehrenden und Erziehenden gerade auch jetzt in der Corona-Krise schnell und unbürokratisch zu helfen und Solidarität zu zeigen. Bitte entnehmt alle weiteren Infos dem folgenden Link:

https://www.gew-bw.de/suedbaden/unterstuetzungsfonds/

Schon jetzt herzlichen Dank für Eure Hilfsbereitschaft!

Herzliche Grüße und eine schöne Osterzeit

Euer Vorstandsteam der GEW Waldshut

Neuer kommissarischer Vorstand GEW Waldshut

Liebe Kollegen und Kolleginnen in der GEW Waldshut,

leider haben wir unsere für den 16.3.20 geplante Mitgliederversammlung und damit die Neuwahlen zum Kreisvorstand wegen der Coronakrise auf unbestimmte Zeit verschieben müssen. Nach Absprache mit der GEW BW wird daher ab sofort ein kommissarischer und damit handlungsfähiger Vorstand eingesetzt, der am 2.12.19 im Kreisvorstand in Laufenburg  beschlossen worden ist.

Dieser kommissarische Vorstand wird voraussichtlich mit den anderen Vorstandsposten durch die nächste Mitgliederversammlung im Herbst 2020 betätigt werden.

So halten wir es für unnötig, in der durch die Coronakrise hoch belasteten Zeit einen Ersatztermin für die ausgefallene Mitgliederversammlung anzusetzen - sicherlich brauchen wir unsere Energie für andere Angelegenheiten.....!

 

Hier das neue, kommissarische Vorstandsteam - Trio mit Mailadressen:

Anika Bächle    Anika.Baechle(at)gew-wt(dot)de

Daniel Schwarz  daniel.schwarz(at)gew-wt(dot)de

Arne Scharf    arne.scharf(at)gew-wt(dot)de

 

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für Eure Gesundheit in diesen Wahnsinnstagen

Gerhard Kappenberger



nächste Termine

Aufgrund der Corona-Krise finden bis auf Weiteres keine Termine oder Veranstaltungen statt.

Eine MiR- Gruppe der GEW Waldshut besuchte Anfang Oktober das neu eröffnete Museum „Historial“ auf dem Hartmannsweilerkopf im Elsaß. An den interessanten Museumsbesuch schloss sich eine mehrstündige Wanderung mit einer beeindruckenden Führung über das ehemalige Schlachtfeld im Stellungskrieg des 1. Weltkrieges an. Die bedrückenden Einblicke in das Kriegsgeschehen von damals verarbeitete die Gruppe mit guten Gesprächen bei einem Nachhock im Dreiländereck.

Herzlichen Dank

für die Unterstützung be den GHWRGS-Personalratswahlen! Dank Euch haben wir ein tolles Wahlergebnis erzielt: bei den Beamten 61,2% und bei den Arbeitnehmern 54,5%!

Dr. Klippert hält in Bad Säckingen einen spannenden Vortrag über Heterogenität

Die GEW Kreise Waldshut und Lörrach holten am vergangenen Mittwoch mit Dr. Heinz Klippert einen bekannten Fortbildner für pädagogische Schulentwicklung an die Anton Leo-Schule nach Bad Säckingen. Das Thema der hochkarätigen Fortbildung – Umgang mit Heterogenität im Schulalltag – betrifft im hohen Maße die Situation an vielen Schulen. So besuchten mehr als 70 Lehrkräfte aller Schularten die Fortbildung.  

Dr. Klippert bei seinem Vortrag zur Heterogenität in Bad Säckingen
Dr. Klippert, Anja Hanke, Romy Engst (beide Kreis LÖ), Anika Bächle, Gerhard Kappenberger (beide Kreis WT) am 10.10.18 in Bad Säckingen

Wir sagen DANKE

an Cornelie Scheuble für 29 Jahre aktive Mitarbeit in der Landespersonengruppe Fachlehrkräfte/Technische Lehrkräfte!!!
Hier finden Sie den Artikel hierzu.

Abschied von Cornelie Scheuble

Hast du Lust Bildung mitzugestalten?

Vorstand der GEW Waldshut

Daniel Schwarz, Gerhard Kappenberger, Anika Bächle, Manfred Fögele Es fehlt Herbert Liebetanz.
Vertreter der GEW Kreis Lörrach und Waldshut bei der Begrüßung der neuen Lehramtsanwärter/innen am Seminar Lörrach