GEW Baden-Württemberg
Du bist hier:

Landesarbeitskreis DaZ- und DaF-Lehrkräfte

Im Landesarbeitskreis DaZ- und DaF-Lehrkräfte treffen sich Honorarlehrkräfte von verschiedenen Städten und Einrichtungen in Baden-Württemberg. Wir tauschen uns aus, beteiligen uns regelmäßig an öffentlichkeitswirksamen Aktionen oder initiieren selbst Aktionen. Wir beschäftigen uns mit dem Kurssystem und behalten aktuelle Entwicklungen im Auge. Für Honorarlehrkräfte organisieren wir regelmäßig Informationsveranstaltungen.

Clarissa Haziri-Hagner, Sprecherin LAK DaZ und DaF (mittig)

Die GEW fordert für Honorarlehrkräfte

  • Schaffung von Festanstellungen mit einer Einstufung in TvöD 11
  • Bei Honorartätigkeit deutliche Erhöhung der Honorare auf mindestens 58 Euro pro Unterrichtseinheit
  • Langfristig begründen die Qualitätsanforderungen für Lehrkräfte in Sprach-/Integrations- und DeuFöV-Kursen eine weiterqualifizierende Ausbildung, die auf einem wissenschaftlichen Hochschulabschluss beruht und eine Eingruppierung nach E13 TVöD ermöglicht
  • Für die nach bisherigen Kriterien zugelassenen Lehrkräfte ist eine Nachqualifizierung einzurichten, bereits erworbene Qualifikationen sowie Berufserfahrungen sind dabei anzuerkennen

Mitmachen

Wir freuen uns immer über neue Kontakte oder neue Mitstreiter/innen.

 

Ansprechpartner_in
Clarissa Haziri-Hagner
Sprecherin Arbeitskreis DaZ-DaF-Lehrkräfte
Ansprechpartner_in
Magdalena Wille
Referentin für Berufliche Bildung und Weiterbildung
0711 210 30 21