GEW Baden-Württemberg
Sie sind hier:

GEW Biberach

Schon umgemeldet?

Du bist umgezogen oder an einer neuen Schule? Neue Email oder neue Handynummer?


Lehrer Contra AfD-Plattform

Gemeinsam für die Demokratie stark sein

Nicht genug, dass die vielen Beschäftigten sich in letzter Zeit immer wieder diskreditiert und nicht wertgeschätzt fühlen, weil Lehrkräfte und Beschäftigte an Schulen als zu wenig leistungsfähig hinstellt werden. Aber jetzt eröffnet Stefan Räpple mit seiner Plattform einen noch nie dagewesenen Angriff gegen eine Berufsgruppe, indem er offen zu Denunziation auffordert. Schülerinnen und Schüler werden durch die AfD aufgefordert, ihre eigene Lehrerschaft zu verunglimpfen. Sind wir schon so weit entfernt von einer toleranten Demokratie? Auf der Internetplattform spricht Herr MdL Stefan Räpple von „Verwunderung, dass sich die konservativen Lehrerverbände insbesondere der VBE, sich gegen die Lehrerplattform ausgesprochen haben.“ „Von der linken Lehrergewerkschaft GEW hat niemand etwas anderes erwartet. Die GEW ist ja gerade das Sammelbecken dieser linksgrünen Öko-Lehrer“ so Räpple. Die GEW Baden-Württemberg hat bereits am 09.10. 2018 dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht. Ich bin stolz, dass ich zu dem „Sammelbecken dieser linksgrünen Öko-Lehrer der GEW“ gehöre. Wir unterrichten unsere Schülerinnen und Schüler ehrlich, aufrichtig und demokratisch. Es gab eine Zeit, in der es zum Problem wurde seine Meinung offen und ehrlich zu äußern. Stehen wir alle zusammen und werden wir laut und deutlich gegen die, die schon wieder versuchen uns einzuschüchtern und mundtot zu machen. „Angst, Wut und Hass sind nie satt, füttern wir sie also nicht.“

Leserbrief von Heidi Drews an die Schwäbische Zeitung und die Süddeutsche Zeitung

Kreisvorstand

Von links: Ilse Haller, Ralf Maerker, Beate Jeske, Monika Holl, Ulf Politz, Mirijam Schnaitter, Franz Hofmeister, Heidi Drews, David Bitrovic, Elise Allgaier, Luitgard Eckert