GEW Baden-Württemberg

Eltern gehen auf die Straße, wir waren dabei

Hunderte von Eltern haben am Samstag, den 4. Juli 2020 mit einem Protest in der Stuttgarter Innenstadt auf die Situation an den Schulen und Kindertagesstätten aufmerksam gemacht.

Massive Kritik am Vorgehen der Kultusministerin Susanne Eisenmann in der Corona-Krise wurde geäußert. „Digitales Chaos, wo ist der Plan“, „Lehrer wachsen nicht auf Bäumen“, „Ich will in die Schule“ – stand auf den Plakaten. Der Abiturient David Schwarz brachte die Misere auf den Punkt. „Was wir jetzt sehen, war auch schon vor Corona Normalität“, sagt er. Die Krise des Bildungssystems habe nicht mit dem Virus begonnen und werde danach nicht enden. Was wir brauchen ist, dauerhafte Chancengleichheit. „Weder Geld noch Herkunft dürfen über den schulischen Erfolg eines Kindes entscheiden.“

 

DGB - Bezirk Baden-Württemberg

Gewalt ist niemals eine Lösung

DGB und Gewerkschaften zu den Krawallen in Stuttgart am 21. Juni
Das Austarieren von Interessen gehört zum Wesen der Demokratie – genauso wie verbindliche Regeln und Rechtsstaatlichkeit, um ein friedliches Miteinander sicherzustellen. Die zunehmende Gewaltbereitschaft – und eine wie jüngst in Stuttgart explodierte Gewalttätigkeit – in unserer Gesellschaft sind äußerst besorgniserregend...
Jugendlichen Perspektiven geben, Bildungschancen verbessern
Soziale Spaltung und die strukturelle Benachteiligungen von Bevölkerungsgruppen sind Nährboden für Hass und Gewalt. Wohlstand und Vermögen sind in Deutschland zunehmend ungleich verteilt. Gute Bildung und Aufstiegschancen dürfen keine Frage der Herkunft sein. Der DGB Baden-Württemberg und seine Mitgliedsgewerkschaften engagieren sich für mehr Chancengerechtigkeit, für gute Bildung und Ausbildung und für gute Integrationsmöglichkeiten. Die Corona-Pandemie verlangt allen viel ab, jungen Menschen besonders viel. Politik und Gesellschaft dürfen Jugendliche und junge Menschen nicht verloren geben. Sie brauchen nach vier Monaten mit erheblichen Einschränkungen Angebote und vor allem Perspektiven für ihre Bildung, aber auch für ihre Freizeit.
bw.dgb.de/themen/++co++31af7868-b542-11ea-98f5-52540088cada

Neue Hinweise auf...


...das neue Kreisinfo ist online.
Lesen Sie unter Kreis-Infos die neue Ausgabe 130 Überlastung, stoßen wir an unsere Grenzen?
 

Herzlich Willkommen...

...auf der Startseite des GEW-Kreises Stuttgart

Den Vorsitz im Kreis hat das Team Tanja Czisch, Jörn Pfeifer und Andrea Skilicorn übernommen.

Ihr findet

  • unter Kontakte sämtliche AnsprechpartnerInnen und Adressen. Setzt Euch mit uns in Verbindung, wenn Ihr Fragen habt, wenn Ihr etwas genauer wissen wollt.
  • in der Rubrik Veranstaltungen laufend Termine zu den unterschiedlichsten Bereichen, ob informativ oder kulturell, immer interessant. 
  • im Bereich Service und Informationen Tipps rund um Steuer....
  • Berichte und Bilder von Veranstaltungen, die im Kreis angeboten und durchgeführt wurden im Veranstaltungsarchiv.
  • unter 'Landtagswahl in Ba-Wü'  weiterhin die Fragen des Kreises Stuttgart an die KandidatInnen der vier Wahlbezirke in Stuttgart. Sowie die Namen und deren Link zur Antwort. Wir werden die Antworten stehen lassen. Denn wir wollen vergleichen. Und sehen, was von den Antworten letztendlich übrig bleibt nach den Koalitionsverhandlungen und nach der Legislaturperiode.
  • unter dem Button Mitglieder im Ruhestand Veranstaltungen, Ehrungen...
  • alle Kreisinfos ab 2015 im Überblick.

Wir freuen uns über Euren virtuellen Besuch.

Das Kreisstatut des GEW-Kreises Stuttgart erstellt

am 31. März 2009